Home » Allgemein » Wenn ich nur ein Buch über Geld lese…

Wenn ich nur ein Buch über Geld lese…

Rich Dad Poor Dad von Robert T. Kiyosaki

Heute habe ich zwei Bücheranalysen wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.
Welche Bücher das sind und welche Werte ich aus den Büchern mitnehmen konnte,
das erfährst du in diesem Video. Ich hab in den letzten 4 Wochen wieder 2 – 3 Bücher gelesen. Und zwei davon möchte ich euch in diesem Video vorstellen und wie gesagt sie können unterschiedlicher nicht sein, aber in beiden geht es um das Thema Erfolg. Kommen wir zu Buch Nummer 1 Rich Dad poor Dad. Ein Besteller aus der USA der sich seit 20 Jahren gut verkauft. Ein Spiegelbesteller von Robert Kyosaki. Ein super Buch mit mehr als 300 Seiten, wo es eigentlich überwiegend um das Mindset geht. Das Buch beschreibt eine Geschichte und ist sehr leicht zu lesen. Er erzählt seine eigene Geschichte über seinen reichen und armen Vater. Sein reicher Vater hat gelernt, mit Geld umzugehen, und bringt das auch seinen Kindern bei. Und der arme Vater ist ein Mittelständer und arbeitet, als Lehrer, der im Leben gut klar kommt, aber sich nicht auf das finanzielle konzertiert hat. Man kann also gut den Unterschied heraus kristallisieren. Es geht darum, was man im man im Leben erreichen kann, wenn man sich in dem Thema Finanzen auskennt. Das Negative an dem Buch ist, das der Autor sich sehr oft wiederholt. Er wiederholt oft komplette Kapitel und redet von oben herab. Der Schreibstil wirkt ein bisschen arrogant. Man muss sich hier ein bisschen zusammen nehmen und sagen ich lese mir die ganzen Kapitel durch, lerne was daraus und nehme das nicht persönlich. Gerade wenn man am Anfang des Erfolges steht, muss man lernen, dass nicht so persönlich zu nehmen. Aber Rich Dad poor Dad bekommt trotzdem eine Empfehlung von mir.

Preiseinheiten von Herman Simon

Buch Nummer 2 ist Preisheiten von Herman Simon – Alles was sie über Preise wissen müssen. Man sieht auch schon, es ist ein bisschen seriöser und zugleich langweiliger.
Es sind nur 250 Seiten in diesem Buch, die es echt in sich haben. Von Storytelling und Geschichten keine Spur. Hier wurde purer Content geliefert. Das interessante in dem Buch war wie eine Preisänderung sich auf das Produkt und damit auf die Marke oder Firma ausgewirkt hat. Der Herman Simon ist ein sehr bekannter Mensch, ein sehr bekannter Autor über das Thema Preise, auch wenn er im Online Marketing noch
nicht so bekannt ist.
Aber gerade wenn es um größere Marken oder Projekte geht, ist das Thema super interessant. Und es ist auch wichtig, zu wissen, welche Auswirkungen so eine Preisänderung haben kann. Und zwar nicht nur nach unten sondern auch wie man sich mit teuren Preisen besser positionieren kann. Es ist aber sehr anstrengend zu lesen. Während ich das andere Buch in 2 Tagen durchgelesen hatte, brauchte ich für dieses Buch über 2 Wochen. Einfach weil es so trocken geschrieben ist. Trotzdem kann ich dir das Buch empfehlen und beide bekommst du bei Amazon und ich verlinke das nochmal unter dem Video. Und dann wünsche ich dir viel Erfolg beim Lesen beider Bücher.

 

Willst du mehr vom Win-Win-Marketer erfahren ?

  1. Komm zum kostenlosen Webinar: 3 Schritte 4 stellige Einnahmen
  2. Aboniere mein Youtube Channel: Lars Pilawski
  3. Like meine Facebook Fanpage: Online Geld Verdienen
  4. Schreibe mir einen Kommentar unter diesen Beitrag.
  5. Hast du eine Anfrage? support@larspilawski.de

Der Beitrag Wenn ich nur ein Buch über Geld lese… erschien zuerst auf Online Geld Verdienen.

About Chris

Comments are closed.

Scroll To Top