Home » Allgemein » Traffic von Marcel Knopf Bücheranalyse

Traffic von Marcel Knopf Bücheranalyse

 

 

Hallo und Willkommen am Strand von Valencia, heute mit sehr hohen Wellen für die Valencianische Küste, aber auch mit einer neuen Büchervorstellung. Und zwar Traffic
von Marcel Knopf, ein Hardcover mit 250 Seiten und es liest sich halt nicht so fluffig durch wie man es von den typischen Marketer Büchern kennt. Es ist ziemlich trocken und kein Storytelling, sondern wirklich reines Fachwissen. Sehr professionell gemacht, aber ziemlich trocken. Von daher ist es recht schwer das Ding durchzuarbeiten beziehungsweise durchzulesen. Aber dafür ist es auch nicht gedacht, es ist dafür gedacht das du mehr über Traffic lernst und darüber Bescheid weißt. Und ich muss sagen eine Enttäuschung war auf jeden Fall dabei, dass es kein Magic Trick gibt, mit dem man auf Knopfdruck, mal eben schnell etwas einrichtet, um viel Traffic an Land zu ziehen. Es ist auch Arbeit oder Investitions-Optimierung. Und da ist halt wieder dieses Wortspiel testen, testen, dass kommt auch bei ihm sehr stark vor. Aber er beschreibt es ganz klar, was man genau auseinanderhallten soll und was man testen sollte. Und ein wichtiger Punkt, den ich auch auf jeden Fall mitgeben möchte, sind die beiden wichtigsten Traffic Strategien, die hier drin vorkommen. Nämlich Google und Facebook, also Facebook Ads und Google AdWords. Aber beide haben ihre Möglichkeiten, verschieden Arten Traffic zu schalten. Doch die beiden Traffic Strategien sind es halt, die das höchste Kundenpotenzial ermöglichen, was man im Online Marketing bekommen kann. Es gibt noch drei bis vier andere coole Traffic Strategin von denen er kurz spricht. Aber dazu komme ich später mal, wenn ich mich damit beschäftigt habe.

Facebook und Google Adwors also und das wichtigste, von dem er immer spricht ist der sogenannte CLV (Customer Lifetime Value). Wieviel ist ein Kunde dir im Laufe seines Lebens bzw. in deinem Funnel wert. Und er spricht ganz stark darüber oder betonnt ganz stark, dass du so schnell wie möglich wissen solltest wie stark dein Funnel ist. Anders gesagt wie viel Geld dir ein Kunde bringt. Nur so kannst du es richtig auswerten und verfolgen, ob diese Traffic Strategie für dich was bringt. Das war erstmal ein sehr wichtiger Punkt, den ich mitgenommen habe. Auch wenn ich immer verfolge wie hoch der CLV ist, war mir noch nicht ganz so klar, dass man nicht einfach investiert, investiert, sondern sich immer klar sein sollte, dass das was man ausgibt niedriger sein sollte als der CLV. Und dann ist auch egal ob man 20 Euro pro Kunde oder pro Lead ausgibt, wenn dann dabei mehr rauskommt. Das muss man so ein bisschen im Kopf haben, um vielleicht auch die Angst zu verlieren, das man gerade montalich oder täglich 1000 von Euro ausgibt und dabei aber nichts zurückkommt. Wenn man sich über den CLV und das was heraus kommt im Klaren ist, dann braucht man sich auch keine Sorgen zu machen. Das ist so ein Ding im Online Marketing, wo jeder drauf hinarbeiten muss, wenn er nicht in diesem Hoffnungsmarketing-Tal verbleiben will, sondern wirklich Online Marketing mit Statiken und Kalkulation betreiben möchte.

Ein anderer wichtiger Aspekt, den ich aus dem Buch mitnehmen konnte ist, das Thema, das du deine Kunden unterteilen solltest. Da es auf der einen Seite VIP Kunden gibt, die deine Fans sind, die alles gut finden was du machst und auch deine Produkte kaufen. Dann gibt es die Kunden, die mal was kaufen, aber nicht immer und es gibt die Kunden, die sich alles kostenlose holen und wieder weg sind oder halt immer alles kostenlose wollen. Das habe ich auch nie so richtig verfolgt muss ich ehrlich sagen. Da ich halt sehr human bin und allen helfen will und immer gerne Support gebe. Ich bin auch einer der wenigen Marketer, die wirklich Support am Ende haben und ich kann auch verstehen, warum viele Marketer das nicht machen. Weil Support ist halt ein fakt, bei dem du nicht genau sehen kannst, ob der dir Einnahmen bringt, sprich ob er lukrativ ist. Aber das ist halt menschlich sehr wichtig finde ich und auch in irgendeiner Form als Wachstum fürs Business. Irgendwann spricht sich das halt rum das man kein Support macht, dass dahinter nichts als heiße Luft ist. Das merke ich halt bei vielen anderen Marketern, das die Leute dann zu mir kommen und sagen, hey wie schön auch mal antworten zu haben und Support zu bekommen. Das hat man bei den anderen halt nicht.

Aber darum geht es gar nicht, es geht mehr um das Thema, das man seine Kunden so ein bisschen auseinander hält. Dass die VIP Kunden auch wissen das sie VIP Kunden sind, denen gibt man dann mal öfter etwas extra, die kriegen etwas kostenlos, die kriegen mehr Support, sie sind als erster dran und solche Sachen halt. Und auf der anderen Seite die kostenlos interessierten Leute. Hier ist klar das man immer mal wieder bereit ist zu helfen oder Win-win Strategien mit denen zusammen macht. So das es nicht immer nur um Geld geht, sondern man sich auch mal gegenseitig helfen kann. Aber wenn halt jemand die ganze Zeit nur alles abgrasen will und dann noch anstrengend oder nervig ist und sagt jetzt willst du auch noch Geld dafür haben oder so ungefähr, ist das dann natürlich auch nicht so toll für den Marketer. Von daher ist diese Einordnung gar nicht so schlecht. Das werde ich mal bei mir einführen und dann so eine gute Mischung zwischen Menschlichkeit und statischem Online Marketing betreiben. Ja, mehr kann ich dazu gar nicht sagen es ist halt sehr fachlich geschrieben, ich kann es aber trotzdem empfehlen und verlinke es unter dem Video. Und wenn du dich mit diesem Trafficzweig auseinander setzen möchtest also Facebook und Google und auch die Investitionsmöglichkeiten dafür hast, dann auf jeden Fall eine ganze klare Empfehlung – Traffic von Marcel Knopf. Einer der besten Traffic Marketer die ich kennen gelernt habe. Ich habe ihn auch auf der Contra gesehen und mir dort sein Buch geholt von daher klare Empfehlung von mir und ich halte euch weiter auf dem Laufenden was man mit diesem Trafficzweig alles erreichen kann. Bis später und Grüße aus Valencia

 

 

Der Beitrag Traffic von Marcel Knopf Bücheranalyse erschien zuerst auf Online Geld Verdienen.

About Chris

Comments are closed.

Scroll To Top